Dienstag, 15. Februar 2011

Blaues Osterhasenheim

Hallo liebe Leser ,
vielen Dank für euren Besuch ich habe heute wieder etwas besonderes für euch ,am Wochenende habe ich über einer neuen Bastelidee gebrütet und das kam dabei heraus



.......ich dachte an Osterdeko und sah in Gedanken ein Osterhasenheim ,es sollte oval sein -aber eine Eiform habe ich nicht unter meinen Stanzen,ich überlegte weiter-dann schoß mir der Gedanke durch den Kopf das die Dachhaube ja die Eiform simuliert und ich vom Elfenbrunnen her wußte wie die Dachkonstruktion funktioniert (vor allem was ich verbessern kann).Sie sollte wie ein verspieltes Fachwerk wirken,vertraut und doch fantastisch.Den Rahmen für ein niedliches Häuschen bilden .Spätestens nach 2 Minuten hatte ich die Farben sortiert- mit Feuereifer suchte ich passende Stanzen (ärgerte mich das ich nicht doch die ovalen Riesenspellies kaufte).
Das Oval wurde mit den Stanzen oval Frame3 von Nellie Snellen hergestellt ,das Dach mit Curved rectangle, die Creatable Ecke 1 gestaltete  den Giebel , Spellie Label 16 für Fensterladen und Blumenkasten(auf dem Scorpal mittich rillen und durchschneiden),Tagstanzer von Joy!Craft für die Tür,kleine Spellie Quadrate für die Fenster.Ein großer Gebogter Kreisspellie für den Boden ,der aus mehreren Schichten besteht.Kreisstanze 1 mit Blumen von Joy!Craft wird grün ausgestanzt und blau unterlegt,die Mitte bündig ausschneiden ,komplett mitt Blümchendesignpapier unterlegen und den gestanzten Zaun drum herum kleben,alles zusammen auf den gebogten Spellie kleben ,damit verschwinden die Klebekanten des Gartenzauns
.Die Bäume habe ich fünffach ausgestanzt und hintereinandergeklebt sonst hätte ich sie nicht beflocken können!!Hier habe ich das Prinzip der Knöpfe genutzt -Papier das hintereínandergeklebt wird ist stabil und da die Baumstanze keinen dicken Karton stanzt........Damit verziere ich dann den Zaun.Der Schornstein ist ein Stück Karton ,5cm breit und 3cm hoch ,Längsgerillt alle 1cm
unten eine Querrillr bei 0,5 cm zwei Dreiecke einschneiden,bei 0,5 paßt der Winkel genau mit dem Dachfirst zusammen.
Ach ja der Giebel ein Quadrat 8x8cm ringsherum 1cm rillen ,Diagonal rillen und durchschneiden ,an der Spitze des Dreiecks einschneiden ,umfalzen und verkleben .Das kleine Eckchen wird aufgeklebt und das Dach aufgesetzt.
Ein Streifen Karton von 30,5 cm Länge und 8cm Breite wird an den langen Seiten bei 1cm und 7 cm gerillt und die Rillen umgefalzt und kleine Klebeecken eingeschnitten.Die vorbereiteten Ovale (Fenster und Türen sind ausgeschnitten und mit Windradfolie unterlegt ,der Eierboden ca,1cm abgerillt für den sicheren Stand )werden eingeklebt.Danach Dach und Schornstein montiert,die Fenster mit weißen Linienstickern gestalten und die Fensterläden anbringen,mit weißen Herzen verzieren.Blumenkästen sind erst aus einem Fensterausschnitt gefalzt und dann vorne mit einem halben label 16 Spellie verziert und mit Flowersoft beflockt.Rasenbordüren und Ranken dienen der Begrünung des Garten. Schmettis beleben die Szene.
Wer hat die Tür in der Eile offengelassen-ein Tag (Joy !Craft)mit zwei kleinen Fensterausschnitten beklebt und mit Linienstickern und Herzen verziert

Viel Vergnügen beim Betrachten wünscht euch allen eure




Kommentare:

patty hat gesagt…

das ist wieder mal bombastisch...super, wunderschön, du warst als mama bestimmt klasse, spielsachen machen puppenstube usw...

Bastelmichaela hat gesagt…

Wow, wow, und nochmals wow, das ist jat einsame Spitze.
Hast Du das selber entworfen, das ist genial-Traumhaft.
LG Michaela

Rosenfee hat gesagt…

Woooooooooooooow ... komm mal wieder aus dem Staunen nicht raus. Das ist ja sowas von entzückend, mit den Bäumchen und Blumenschmuck aus Flowersoft ... fehlt nur noch der Osterhase der da bestimmt sehr gerne einziehen wird.
BRAVO ... bin total begeistert! *schwärm*

Lg, Nora

Margret Brandt hat gesagt…

Mensch Gudrun ich bin hin und weg von dem was du so zauberst... Einiges durfte ich ja schon bei Anita in Natura bewundern...Das sind wirklich beispiellose Schätze die du machst!!!
LG
Margret

Regina hat gesagt…

habe gerade dein Häuschen entdeckt und bin total begeistert! So liebevoll gesetzte Details und alles sieht wunderschön aus!

Liebe Grüße Regina

Elborgi hat gesagt…

Deien Werke begeistern mich immer wieder
LG
Elma

KarinsArtScrap hat gesagt…

wow wow wow wat een mooi huisje heb je gebouwd gudrun kan je er voor mij ook geen bouwen [ lol ]
het ziet er heel leuk uit zou er zelf wel willen wonen.

groetjes karin

Bastelwahn77 hat gesagt…

Ich lass mich grad zum Hasen umwandeln, damit ich in dieses wunderschöne Haus ziehen kann *grins* Das ist soooooo bezaubernd geworden!!!
Allerliebste Grüße
Meike

Verena hat gesagt…

Wahnsinn! Das ist einfach der helle Wahnsinn! Diese vielen kleinen Details... Hast du einen Markler beauftragt oder muss man sich an dich wenden, wenn man das Haus sein Eigen nennen will ;-).
LG Verena

bearkis hat gesagt…

Сладка,приказна къщичка!Поздрави!

Iulia hat gesagt…

WOOOOOOOOW! This sweet gorgeous little house sends me back in a fairytale! One more amazing work of art! Love that fence, the way you made the walls, the roof, the flowersoft, the trees, that butterfly on the roof... well, I love everything. Gorgeous work!
Hugs, Iulia

Christin hat gesagt…

Wow,das ist ja ober genial!!
Was für ein geiles Werk!!
Bin voll begeistert!!
LG
Christin

anne2411 stempelträume hat gesagt…

Hallo Gudrun ,dein Osterhäuchen ist total süß....aber wir hatten anscheinend den gleichen Gedanken lol....
sieh mal auf euren Designblog bei Anita...
GLG anne 2411

PokSa hat gesagt…

Meine Güte, ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll. Die Arbeit ist einfach der absolute Traum. Ein wirklich wunderschönes Häuschen.
Die Idee find ich schon mal klasse, aber wie Du diese umgesetzt hast ... mir fehlen die Worte.
Lass Dir liebe Grüße da.
Sandra

Kommentar veröffentlichen