Dienstag, 5. November 2013

Ausflug in die Welt der Nadel mit Terrys Fabrics

Hallo ihr Lieben ,
nein --ich werde so schnell dem Papier nicht untreu obwohl ich etwa 20 Jahre Puppen entworfen habe. Damals, als es kein Internet gab ,kein Handy das Frau sich leisten konnte und meine Nähmaschine das neueste und beste auf dem Markt war.......lang ,lang ist es her und trotz den Nadeln im Teppich ,die sich immer irgendwie dorthin verirrten, möchte meine Tochter es nun auch versuchen.


Ich habe eine kleine Überraschung für euch, am Wochenende hatte ich Besuch ,der Erbe meines Wohlstands war eingeschwebt um einige kreative Stunden mit mir an der Nähmaschine zu verbringen. Caro- an ihrer neuen Nähmaschine ,meine kreatives Gegenstück und wild darauf Nähen zu lernen. Beginnen wir mit etwas leichtem.........

Caro und ich

Mit den wunderschönen Stoffen von Terry Fabrics ,die ich vor einiger Zeit zugeschickt bekam, setzen wir uns hin.
Caro als bekennender Katzenfan war spontan begeistert, als sie diese tollen Stoffe in die Hand nahm ,habe ich nicht bildschöne Muster ausgesucht.Strapazierfähig und herrlich bedruckt lassen sich viele Bastelideen damit verwirklichen.
Ich durfte mir drei Stoffe aussuchen, das war ungeheuer schwer Angesichts dieser Auswahl. Nein diese Kissen werden nicht vor einer grünen Wand liegen, wir mußten sie  dort nur fotografieren.
Ich habe die Kissen in Envelope Form entworfen damit sie als Rückenkissen dienen können, später lassen sie sich noch mit Knöpfen dekorieren. Die Katze ist ein flaches Kissen das ich mit sehr wenig Abfall aus dem Rest des rosa Sternchen Stoff geschnitten ,nur die Silhouette einer liegenden Katze mit kleinen Abnähern um den Schwanz oder die Pfote zu akzentuieren. Da blieb noch etwas Stoff für ein kleines Nadelkissen in Form einer Blume. Die Buchstaben wurden aufgebügelt.Zu Hause wollte Caro eventuell ein minimalistisches Gesicht aufsticken -braucht es das?
Hier seht ihr nun die Ergebnisse ,Caro´s  kleiner Nähschule. Gestopft mit der Zauberwolle ihrer alten Pocahontas Kissen die vor 16 Jahren ihr ganzer Stolz waren, so ändern sich die Zeiten -warum werden Kinder so schnell erwachsen?







 
 
 
 
Hier kommt die Notebook Hülle ,
 die Lasche wird eingesteckt damit die Ecken sich nicht abnutzen .



 
 
Ich hoffe euch gefällt unser Ausflug in die Welt der Nadel, Caro hat ihre neue Nähmaschine schon gut genutzt finde ich und es macht spaß sich Heimtextilien selbst zu gestalten.
Da  habe ich  noch eine Agenda in Arbeit die ich euch das nächste mal zeige.
 
Alle Stoffe findet ihr hier Terrys Fabrics co.uk
 
Liebe Grüße sendet euch
 eure
Caro & Artesania
 
 
 

Kommentare:

Gertrude hat gesagt…

Aber Hallo, sind das Zwillingsschwestern??????? deine Caro kann nicht streiten dass sie deine Tochter ist.
Ihr seht bezaubernd aus und tolle Sachen habt ihr genäht nur weiter so.
lg gertrude

Hanne's Blog hat gesagt…

Oh wie schön!!!! Eure Sachen sind genial!!! Die Stoffe begeistern mich total!!!

Liebe Grüße
Hanne

Michaela hat gesagt…

Hallöchen,
zuerst vielen Dank für Deine aufmunterende Worte....so schnell laß ich mich nicht entmutig....
Dein Ausflug in die Nähwelt, kann sich sehen lassen, das sind tolle Werke geworden...ja und Deine Tochter kannst Du nicht abstreiten....
Wünsche dir noch einen schönen Abend.
LG Michaela

KarinsArtScrap hat gesagt…

prachtige envelop, kussen, poes en bloem Gudrun.
heel erg mooi gemaakt.

gr karin

Melodie hat gesagt…

Hi Gudrun, da habt Ihr zwei ja wirklich super schöne Sachen genäht. Das Wochenende hat sich richtig gelohnt. Trägt Caro keine Brille mehr? So kann man Euch beide fast nicht mehr unterscheiden *lol*.
Liebe Grüße
Melodie

Blankina hat gesagt…

Liebe Gudrun..papier oder nicht..alles ist schoen wann es mit deine Handen gemacht ist..Tolle Sachen.
LG Blankina

patty hat gesagt…

wie alles was du machst, perfekt, dein neues foto, viel schöner!!!!!!
knuddels, patty

Kommentar veröffentlichen