Donnerstag, 5. Juni 2014

Chalky Farbe

Hallo ihr Lieben,
meine sammelwütige bessere Hälfte brachte ein fabelhaftes Knie Tablett mit, von seinem  Sperrmüll Beutezug. Meinen Kommentar dazu möchte ich euch ersparen -daraus kannst du doch bestimmt noch etwas machen,sagte er treuherzig! Ich verstaute es erstmal im Keller-bis zum nächsten Sperrmüll oder einem genialen Einfall .
Mit dem Set Chalky Vintage Look  und den darin enthaltenen Schwämmchen machte ich mich ans Werk ,ich wählte die edle Dunkelgrüne Farbe die stark an Kupferpatina erinnert. Nachdem ich das Tablett gründlich gesäubert hatte,griff ich zur Farbe und Schwamm. Ich bin kein gelernter Anstreicher und skeptisch beobachtet mich mein Mann ,ob ich ohne Nasen oder Streifen die Farbe aufbringe....
Vorher -ein drastischer Fall gewiß

Doch ohne Schwierigkeiten tupfte ich die Farbe auf das Holz ,es war so einfach.



  Nach dem trocknen  der Farbe legte ich die Flexschablonen auf ,kein weiteres Fixieren war nötig. Um die Spachtelcreme mit dem Spachtel aufzutragen -das war so leicht wie Butterbrot schmieren-strich ich leicht in eine Richtung.
 Dann schmirgelte ich die Farbe leicht an .Dabei empfiehlt sich eine Richtung einzuhalten.
















Für das Tablet benötigt ihr :
Viva Decor Chalky Vintage Look ich probierte die Farbe Dunkelgrün
Modellier Spachtel weiß
Schwämmchen ,Schmirgel Papier,(sind im Starterpacket enthalten)
Spachtel
Flexschablone Memories
Spachtel

Viele bastelige Grüße sendet euch eure


Kommentare:

slusia hat gesagt…

Hallo liebe Gudrun,
und nun hast du ein teuer aussehendes Designerstück im Haus - Klasse.
liebe Grüße und schöne Pfingsten
Simone

KarinsArtScrap hat gesagt…

mooiiiiiii Gudrun.

gr karin

Helga hat gesagt…

Wow kaum zu glauben wie toll dieses scheußliche Tablett nun aussieht !
Mir gefällt es zwar besser bevor man es schmiergelt - aber das ist Geschmacksache. Auf jeden Fall eine fantastische Idee perfekt umgesetzt !
Liebste Grüße
Helga

Anja hat gesagt…

whahaha wat heb je dat super goed gedaan top!!!!!!!!!!!
jij kan alles!
groetjes Anja

Kommentar veröffentlichen